vegenuary

Die Uhr tickt und wir wollen uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen, mit guten Vorsätzen ins Jahr 2020 zu starten! Im Januar nimmt CATERWINGS am Veganuary teil. Was das ist und warum es sich lohnt, ihn als Challenge fürs ganze Team zu nutzen, verraten wir heute!

veganuary
veganuary
veganuary

Die Uhr tickt und wir wollen uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen, mit guten Vorsätzen ins Jahr 2020 zu starten! Im Januar nimmt CATERWINGS am Veganuary teil. Was das ist und warum es sich lohnt, ihn als Challenge fürs ganze Team zu nutzen, verraten wir heute!

Was spricht für Veganuary?

Veganuary ist setzt sich aus „vegan“ und „January“ zusammen und steht damit dafür, sich im ersten Monat des neuen Jahres vegan zu ernähren. Der „vegane Januar“ wurde von der gleichnamigen Wohltätigkeitsorganisation ins Leben gerufen, um Menschen dazu anzuregen, die vegane Ernährungsweise auszuprobieren.

Damit ist der Veganuary perfekt für all jene, die einfach mal einen Monat lang auf den Verzehr von Fleisch und tierischen Produkten verzichten möchten – sei es, um ganz auf die vegane Ernährung umzusteigen, nur einen Monat lang zum Veganer zu werden oder auch, um tierische Produkte auf dem Speiseplan zu reduzieren.

In Deutschland gibt es mittlerweile etwa eine halbe Million Menschen, die sich vegan ernähren, also weder Fleisch noch Fisch, Eier, Käse oder andere Milchprodukte verzehren. Dafür kommen aber viel frisches Obst und Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte und Nüsse auf den Tisch. 

Wer sich vegan ernährt – und sei es nur einen Monat lang – geht aber nicht nur einen Schritt in Richtung gesunde Ernährung, sondern tut auch etwas für die Umwelt. Forscher gehen davon aus, dass das derzeitige Nahrungsmittelsystem für mehr als ein Viertel aller Treibhausgasemissionen zuständig sei. Doch nicht nur das Klima leidet, sondern auch die Gesundheit und Studien weisen darauf hin, dass ein Übergang zu einer vermehrt pflanzlichen Ernährung nicht nur die lebensmittelbedingten Treibhausgasemissionen, sondern auch die globale Sterblichkeit massiv senken könnte. 

Grund genug, finden wir bei CATERWINGS, die Challenge anzunehmen und im Januar vegan zu leben.

Unsere offiziellen Veganuary Catering Partner

Alpentruck

veganuary

Baba Green

veganuary

Bleibtreu

veganuary

Dean & David

veganuary
Essen statt Kochen

Fandbit

veganuary

Fitstro

veganuary

Jolesch

veganuary

Organic Foods

veganuary

Relaxx

veganuary

Veganuary im Büro umsetzen

Veganuary im Joballtag umzusetzen, ist nicht immer einfach. Deshalb lohnt es sich, sich vorab schon etwas Gedanken zu machen, wie man zusammen mit dem ganzen Team motiviert an den Veganuary herangehen kann. 

Wir bei CATERWINGS starten die Challenge zum Beispiel mit einem „Kick-off“-Frühstück und planen ein Live-Cooking-Event. Im Büro halten wir für den Heißhunger zwischendurch vegane Snacks bereit und natürlich darf auch pflanzliche Milch nicht im Office-Kühlschrank fehlen. 

Perfekt als Snack geeignet sind zum Beispiel vegane Smoothies, wie sie Wholey für das Catering in Berlin anbietet. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Bio-Smoothie „Orange Utan“ mit Mango, Kürbis, Papaya, Sanddorn, Datteln, Kokosmilch und vielen Energieboostern mehr? Oder mit einem hippen „Kale Moss“ mit Bananen, Ananas, Grünkohl, Mango, Datteln, Avocado, Limettensaft, Weizengras und Minze. 

Perfekt als veganer Snack geeignet ist außerdem Obst in Reinform. In München liefert Frugee daher Obstkörbe und Snackgemüse in den verschiedensten Größen ins Büro. Dabei kann man zwischen Obst- und Snackgemüsekörben wählen und entweder 3 Kilogramm oder gleich 6 Kilogramm Obst und/oder Gemüse bequem ins Büro liefern lassen. 

Ist der vegane Snack fürs Meeting gefragt, bietet der Caterer Aveato aus Düsseldorf die perfekte Lösung. Der Caterer hält eine vegane Fingerfood-Platte mit Spezialitäten wie Weinblattspießchen, Kale-Hanfsamen-Bällchen und Mini-Wrap-Hummus-Gemüse parat. 

Damit nicht nur beim Hunger zwischendurch, sondern auch beim veganen Team-Lunch im Laufe des Monats keine Langeweile aufkommt, dafür sorgen eine ganze Reihe von Caterern, die veganes und vegetarisches Catering für den Office-Lunch anbieten. Viele Caterer haben sich vollkommen der veganen Küche verschrieben, andere haben vegane Gerichte in ihr Repertoire mit aufgenommen.

Gesundheit

veganuary

Ernährung

veganuary

Umwelt

veganuary

Lassen Sie sich von CATERWINGS unterstützen!

Möchten Sie den Veganuary auch in Ihrem Unternehmen umsetzen, unterstützen wir von CATERINGS Sie mit einem Mealplan speziell für den Veganuary. Sie wählen einfach vorab das gewünschte Catering und müssen sich den ganzen Monat lang keine Gedanken mehr um den veganen Lunch machen. 

Ein absolutes Highlight wäre zudem, den gelungenen Veganuary mit einem veganen Party-Essen zu feiern – die perfekte Gelegenheit fürs Team-Building gleich am Jahresanfang. Natürlich unterstützt CATERWINGS Sie auch bei der Planung Ihres Events und bei der Auswahl des passenden Caterers!

Sie haben noch Fragen oder wünschen sich mehr Informationen? Dann setzen Sie sich jederzeit mit unseren Catering-Experten in Verbindung.